On Air: Gusgus – God Application (Live @ Iceland Airwaves 15)

On Air der KW 03-2016:

Draußen vorm KEX Hostel reicht die Schlange gefühlt anderthalb mal um den Block. Hunderte Leute wollen noch rein, schaffen es aber nicht. Denn drinnen ist der Raum bereits bis auf den letzten Platz zum Bersten gefüllt. An Stühlen und Tischen stapeln sich die Leute übereinander. Keine Frage, der folgende Act steht bei vielen, vielen Airwaves-Besuchern ganz oben auf der to-do-Liste. Und wenn man Gusgus kennt und weiß, welchen Einfluss dieses bereits seit 1995 in verschiedenen Besetzungen und Stilrichtungen aktive Musikerkollektiv zuletzt vor allem im Bereich der elektronischen Musik auf die Geschichte der isländischen Musik hatte, wundert einen der Andrang nicht mehr. In der Besetzung Birgir „Biggi Veira“ Þórarinsson an den Synthies sowie Högni Egilsson (u.a. auch bekannt durch Hjaltalín) und Daníel Ágúst Haraldsson, die sich beim Gesang abwechseln, gibt Gusgus fast 50 Minuten lang Gas, inklusive einer Zugabe, was bei den KEXP Broadcasts alles andere als üblich ist. Aber was will man anderes machen wenn sich die Menschenmenge in einen kollektiven Rausch tanzt?

Die armen Geschöpfe vor den geschlossenen Türen und Fenstern des KEX müssen leider damit leben eines der absoluten Highlights der vergangenen Ausgabe des Festivals verpasst zu haben, während sie sich die Full Performance rein ziehen. Diejenigen, die dabei gewesen sind, lassen die Erinnerungen aufleben und fangen vor Glückseligkeit direkt wieder an zu tanzen.

gusgus
Gusgus Live @ KEX Hostel during Iceland Airwaves 15

Maybe...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.