Xmas Special: Vaginaboys

Es ist Weihnachten! Und euer Tónlist.de Team stellt euch den heißesten Newcomer aus Island vor: Vaginaboys. Wir haben den Jungs ein paar Fragen gestellt und freuen uns sehr darüber, dass sie sich die Zeit genommen haben diese zu beantworten. Grade jetzt zur stressigsten Zeit im Jahr. Vielen Dank dafür!

Interview mit Vaginaboys

1. Ich freue mich, dass ich euch im NASA und Húrra während des Iceland Airwaves live gesehen habe. Wie waren die Auftritte für euch und wie habt ihr euer Publikum empfunden?

Iceland Airwaves überstieg unsere Erwartungen. 🙂 Wir haben fünf Shows gespielt und jede einzelne war super voll und wir bekamen einen sehr guten Vibe von unserem Publikum. Wir sind neu deshalb fehlt uns noch der letzte Schliff, aber wir denken es lief ziemlich gut.

2. Mit gefällt die Idee mit den Masken. Denkt ihr es ist möglich eure Identität weiterhin unter Verschluss zu halten, wo ihr doch in einer so kleinen Gemeinschaft lebt, wo jeder jeden kennt?

Es ist etwas schwierig in so einer kleinen Gemeinschaft, aber es erfüllt seinen Zweck. Es beruhigt die Nerven ungemein, während der Auftritte eine Maske und eine Sonnenbrille zu tragen.

3. In Deutschland gibt es einen Rapper namens CRO der ebenfalls versucht hat seine Identität geheim zu halten. Journalisten haben es trotzdem geschafft ein altes Foto von ihm auszugraben. Trotzdem ist er sehr erfolgreich mit seiner Musik. Wie findet ihr diesen Song?

Das ist fies man! Das Video ist großartig.

4. Euer Song Elskan Af Því Bara ist sehr beliebt auf Spotify. Als ich im NASA war, haben zwei Mädels in der ersten Reihe den kompletten Text mitgesungen. Um was geht es in dem Song?

Yeah das war verrückt! Der Titel heißt übersetzt „Baby just because“. Es handelt sich um eine Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen die sehr vernarrt ineinander sind, aber keiner macht den ersten Schritt. Außerdem machen sie sich ständig gegenseitig eifersüchtig, aber sie sind zu schüchtern um etwas dagegen zu machen.

5. Wie sehen eure Pläne für 2016 aus? Werdet ihr eventuell in Deutschland auftreten?

Das würden wir gerne! Wir spielen auf dem Sonar Reykjavík im Harpa im Februar und danach auf dem Secret Solstice festival in downtown Reykjavík. Es gibt Pläne nächstes Jahr vielleicht im Sommer auch Shows im Ausland zu spielen.

6. Letzte Frage: Was sind eure Top 3 Songs im Moment?

Tami Tamaki – I Never Loved This Hard This Fast Before
Lil Wayne – A Milli (James Blake Harmonimix)
Sturla Atlas – San Francisco

photo © Ernie Eyjólfsson

Maybe...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.