Interview mit der isländischen Supergroup Gangly

Das erste Mal, dass das elektronische R’n’B und Trap Experiment GANGLY auftauchte, war 2014, als ihre Single Fuck with Somone Else veröffentlicht wurde. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht klar, welche bekannten Künstler hinter dem Projekt standen, denn GANGLY verschickten den Song damals anonym. Doch das Geheimnis konnte nicht lange gewahrt werden, bis klar wurde, dass es sich bei den Musikern um Sindri Már Sigfússon (bekannt von Sin Fang), Jófríður Ákadóttir (bekannt als JFDR und Teil von Samaris oder Pascal Pinon) und Úlfur Alexander Einarsson (Gitarrist bei Oyama) handelt.

Continue Reading

GANGLY @Airwaves 2015 – Ich bin zu müde, fick doch mit jemand anderem…

GANGLY

Als ich in meinem Kinosessel im Harpa Musikzentrum lümmel und dabei auf den Iceland Airwaves Zeitplan sehe, bricht die Stimmengewalt der Sängerin auf mich ein.Nein, es ist nicht die Stimmengewalt wie einer Amy Winehouse oder einer Adele. Es ist eine isländische Stimmgewalt. Wie ein Stück Eis, das ein knackendes Geräusch von sich gibt. Es ist wie […]

Continue Reading